Dr. Volker Rieger

Managing Partner

+49 160 7131031
volker.rieger@detecon.com

Dr. Volker Rieger verantwortet das Beratungsgeschäft Corporate & Digital Strategy. Er beschäftigt sich seit über 20 Jahren mit der Veränderung von Geschäftsmodellen aufgrund der Digitalisierung. Er ist stolz darauf, vor über zehn Jahren als einer der ersten den Begriff der datenzentrischen Geschäftsmodelle geprägt zu haben.  

Volker studierte Physik in Deutschland, USA und Japan und promovierte in Quantenoptik. Seine Sicht auf die Digitalisierung geht zurück auf seinen Berufseinstieg bei Bosch/Blaupunkt Ende der 1990er Jahre. Als Produktmanager für Telematiksysteme (heute Connected Car) hat er hautnah erlebt, wie Technologieunternehmen mit Startups und Old-Economy-Playern versucht haben, neue Märkte zu gestalten. Digitalisierung, Ökosysteme, Branchenkonvergenz und datenzentrische Geschäftsmodelle waren damals als Begriffe noch nicht existent, die Mechanismen der neuen Wertschöpfung jedoch im Entstehen. Mit dieser Erfahrung hat er als Berater zirka zehn Jahre lang die Transformation der Telekommunikationsbranche begleitet und sich dann der gleichen Herausforderung in der Energiewirtschaft zugewandt.  

Welche Zukunftsoptionen haben infrastrukturgebundene Industrien mit 100-jähriger Tradition und Kultur in einer digitalen Welt? Welche Assets und Fähigkeiten sind auch für die Zukunft erfolgsrelevant und wo müssen neue Fähigkeiten und Geschäftsmodelle aufgebaut werden? Wie gestaltet man vernetzte Wertschöpfung in Ökosystemen und Plattformen? Diesen Fragen widmet er sich aktuell bei seinen Kunden überwiegend in der DACH-Region. 

Kernkompetenzen: 

  • Digital & Agile Strategy 
  • Business Ecosystems und Plattformgeschäftsmodelle 
  • Digitale und datenzentrische Geschäftsmodelle 
  • Agile Transformation von Organisationen und Kulturen 
  • Digital Capabilities 

Weitere Artikel

Otto Group: Mehrwert schaffen durch Kulturwandel

„Not to get kodaked“ – die digitale Transformation von CEWE

Das Smart Home neu entdecken

Agile Strategy – Wie die COVID-Pandemie das strategische Denken beschleunigt hat

Digitale Geschäftsmodelle 2.0

Company Rebuilding #1: Bernhard Zünkeler

Company Rebuilding #3: Dirk Smikale

Company Rebuilding #2: Stephan Balzer

Company Rebuilding #5: Tijen Onaran

Company Rebuilding #6: Reza Moussavian

Company Rebuilding #4: Bastian Unterberg

Company Rebuilding #7: Axel Jütte

Company Rebuilding #8: Sven Semet

Company Rebuilding #9: Prof. Dr. Babette Julia Brinkmann

Company Rebuilding #10: Marc Wagner

Digitale Geschäftsmodelle 2.0 treiben Industry Rebuilding

Company Rebuilding #11: William A. Fischer

Company Rebuilding #12: Markus Väth und Marc Wagner

Service- und datenzentrierte Geschäftsmodelle auf Basis von IoT und Industrie 4.0

Von der Tankstelle zur Mobility- & Logistik-Drehscheibe

Company Rebuilding #13: Klaus Polley

Company Rebuilding #14: Johannes Ceh

Detecon-Marktumfrage: Energieversorger befassen sich mit Strategien zu 5G

Company Rebuilding #15 Kai Panitzki

Weichen für die Zukunft stellen

Company Rebuilding #2|1: Ulf Kossol

Welchen Wert haben Daten? Data Ownership in Business Ecosystems

Company Rebuilding #2/2: Michael Hirthammer

Digitalisierung in der Logistik

Das Verlagswesen im digitalen Wandel

Energie- und Ingenieurskunst: Hand-in-Hand in die digitale Zukunft

5G und Stadtwerke

Datengetriebene Geschäftsmodelle in der Energiewirtschaft

Diese Seite teilen