Olaf Schindler: Das Smart Home neu entdecken

Aus der Podcastreihe Data-Talk

Mit Alexa, Google Assistant und Siri hat das Internet der Dinge (IoT) bereits seit längerem den Fuß in der Tür zum heimischen Wohnzimmer. Solche smarten Assistenten stellen allerdings nur einen Aspekt der vielfältigen Möglichkeiten der Vernetzung im Living-Bereich dar.

In der ersten Folge unseres Podcasts Datatalk sprechen unsere Hosts Dennis Schiedat und Volker Rieger mit Smart-Home-Experte Olaf Schindler über die Potenziale der Technologietrends IoT und Big Data im Endkundensegment und das Spannungsfeld zwischen Nutzerkomfort und Datenschutz, welches sich dort unweigerlich auftut.

Nachdem Schindler beim Energieriesen Innogy den Geschäftsbereich Smart Home hin zu einem „cross-industry“ Datengeschäft weiterentwickelte, gründete er in diesem Jahr die Vreeda GmbH. Das Smart-Home-Startup hat sich zum Ziel gesetzt, eine intelligente Plattform für smarte Geräte und Services zu entwickeln, die branchenübergreifende Partnerschaften und Ökosysteme ermöglicht.

Externer redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle möchten wir Ihnen gerne Inhalte eines eigenverantwortlichen Drittanbieters zur Verfügung stellen. Dieser Inhalt ergänzt unser redaktionelles Angebot und kann mit wenigen Klicks eingeblendet werden. Stimmen Sie hierfür bitte der Cookie-Kategorie Drittanbieter zu
Cookie-Einstellungen

Das Interview wurde geführt von

Diese Seite teilen