Jobs

Manufacturing und Prozessindustrie

Mehrwert und Flexibilität durch Digitaltechnologie

Industry

Industrie 4.0 hebt die Produktion in ein neues Zeitalter: Maschinen kommunizieren direkt miteinander, informieren sich über Änderungen im Produktionsprozess und bestellen selbstständig Material. Die zustandsbasierte Überwachung und Steuerung von Maschinen und Anlagen birgt große Herausforderungen, zum Beispiel bei der Netzwerkverfügbarkeit, dem Management der Datensicherheit und dem Zusammenspiel der Produktionssysteme in Echtzeit.

Zugleich bleiben die klassischen Herausforderungen aktuell: Die Fertigungs- und Prozessindustrie steht aufgrund des globalen Wettbewerbs unter ständigem Kostendruck. Die Branchen zeichnen sich durch eine größere Variantenvielfalt und abnehmende Markentreue aus: Die Kunden erwarten immer mehr Geräte für den gleichen Preis. Um sich von Wettbewerbern aus China, Indien und den osteuropäischen Ländern abzuheben, sind neben effizienten Strukturen und Prozessen innovative Produkte, Flexibilität in der Auftragsabwicklung und ein wertorientiertes Kundenmanagement der Schlüssel zum Erfolg.

Auch die Unternehmen der Luft- und Raumfahrt- sowie der Elektroindustrie stehen vor einer Vielzahl von Herausforderungen, die häufig mit der Reduzierung der Fertigungstiefe und dem Ziel eines flexiblen Leistungsangebots verbunden sind. Digitale Technologien und Prozessinnovationen sind hier wichtige Treiber.

Als führende Technologie- und Managementberatung planen wir gemeinsam mit unseren Kunden die digitale Strategie der Produktion, die Konzeption einer Smart Factory oder eines digitalen Zwillings. Darüber hinaus sind wir in der Lage, die organisatorische und technische Umsetzung zu begleiten und Aufgaben im Transformationsmanagement zu übernehmen. Dazu gehören, basierend auf einer Situationsanalyse, die Neuausrichtung der IT-Infrastruktur oder die Transformation von Anwendungen auf einen einheitlichen IT-Standard. 

Agile Hardware Development

Eine Risikomanagementmethode

Der Siegeszug der agilen Entwicklung im Softwarebereich hat unlängst auch die Hardwareentwicklung erreicht. Gerade in den großen Unternehmen der Automobilindustrie steigt die Anzahl der Anwender agiler Methoden wie SCRUM oder Kanban und führt dort zu erheblichen Veränderungen der Unternehmenskultur. Eine stärkere Ausrichtung an agilen Methoden ist gerade dann sinnvoll, wenn der Veränderungsdruck durch den Wettbewerb und die sich rasch ändernden Kundenwünsche hoch ist.

Möchten Sie mehr zum Thema wissen?

Laden Sie sich hier unseren Informationsflyer herunter!

Beratungsleistungen

Unsere Beratungsleistungen bieten wir unter anderem in den folgenden, für die Branche essentiellen Entwicklungsfeldern an:

IoT Enabling
Smart Factory
SAP/ERP Strategy
IT-Strategie und Management
Carve Out
Informations- und Geschäftsarchitektur
Digitale PLM-Strategie

Referenz

Reibungsloser Carve Out von IT-Infrastruktur in der Chemieindustrie

Ein Paradebeispiel für die Business-Dynamik der Chemie-Branche: Ein ursprünglich als Joint Venture entstandenes Chemieunternehmen sollte als 100-Prozent-Tochter eines der beiden Partner weitergeführt werden. Doch die Geschäftsprozesse griffen bisher komplett auf die IT-Ressourcen des abgebenden Partners zurück. Ein IT-Carve-out-Projekt sollte daher die Herauslösung der IT-Infrastrukturen, Applikationen und Datenmigrationen unterstüt­zen.

Detecon sollte als Berater - im Zusammenspiel mit den Infrastruktur-Experten der T-Systems - für den Kunden eine reibungslose Übergabe und Aufrechterhaltung der Business-Prozesse gewährleisten. Eine komple­xe Herausforderung: Es galt, den Übergang ohne Ausfälle für die Fachbereiche beider Seiten zu gestalten – und das in einem engen Zeitrahmen, sowie einem flexiblen Umfeld.

Lösung

  • Lösungsorientierte Beratung und Umsetzung durch Detecon und T-Systems
  • Kombinierte Managementberatung und technische Expertise
  • Unterstützung der Linienorganisation während des Carve-outs

Kundennutzen

  • Umfassende Expertise für die Planung- und Umsetzungsphase
  • Unterbrechungsfreies Arbeiten für Fachbereiche
  • Flexible Problem-Identifikation und Lösung durch Nutzung von Expertise nach Bedarf (Experts on Demand)

Möchten Sie mehr zum Projekt wissen?

Weitere Fragen zum Thema?

Kontaktieren Sie unseren Fachexperten:

Logo Haier Successstory Digital Transformation

Haier Digital Transformation: Smart Innovation Ecosystem

Die langjährige Zusammenarbeit – basierend auf einem ganzheitlichen Ansatz, der Menschen, Technologie und Geschäft mittels agiler Interaktionen mit Nutzern vereint – macht Detecon China zum bewährten Berater, um Haiers Connected Life-Strategie bei Gesundheit, Luft und Smart Home.

  • Zero Distance: Distanz zu den Kunden verringern, Anzahl der Kundenkontakte erhöhen, Nutzerbedürfnisse identifizieren, innovative Geschäftsmodellchancen entdecken, Risiken interner Prozesse verringern, Markenerlebnis und Markenwert steigern
  • Smart product innovation: Exploring digital, intelligent/artificial intelligence-based product innovation opportunities, accelerating the innovative process from ideation to go-to-market, continuing to improve the product and service experienceIntelligent
  • Partner-Ökosystem: Entwicklung eines einzigartigen Ökosystems, um den Listing-Prozess intelligenter Module zu fördern und Möglichkeiten im Hinblick auf Produkte und Plattformen zu identifizieren.

Passende Jobs für Sie

Sie möchten gerne mit uns gemeinsam den Handel auf dem Weg in die Digitalisierung begleiten. Dann haben wir hier die passenden Jobs für Sie.

Zu den Job-Angeboten
Diese Seite teilen