Jobs

Welcome to Detecon China

Peking
  • Unsere Leistungen
  • Unsere Projekte
  • Ihr Kontakt
  • Unser Newsletter

Über uns

Die Detecon Consulting Ltd. ist eine hundertprozentige Auslandsgesellschaft (WFOE) der Detecon International GmbH. Detecon unterstützt seine Kunden bei der Entwicklung innovativer Geschäftsmodelle und Unternehmensstrategien in der Telekommunikations-, Automobil- und Hightech-Branche sowie im öffentlichen Sektor. Das Leistungsspektrum umfasst Strategieentwicklung und -umsetzung, Prozessverbesserung, ICT-Strategieentwicklung und -umsetzung sowie Interims- und Transformationsmanagement.

Detecon China ist eine Tochtergesellschaft von Detecon International, einem der weltweit führenden Beratungsunternehmen im Bereich ICT- und Managementberatung. Heute beschäftigt Detecon Int. mit Hauptsitz in Deutschland mehr als 1.000 Mitarbeitende an 15 Standorten weltweit. Die Detecon Consulting Co. Ltd China ist seit 2001 auf dem chinesischen Markt tätig und hat sich mit Projekten für Unternehmen aus allen Bereichen der Automobilbranche als fester Bestandteil der chinesischen Automobilindustrie etabliert.

Branchen

Automotive

Unser Beratungsansatz für die Automobilindustrie

Die Automobilindustrie muss immer mehr Produktvarianten zum gleichen Preis anbieten, ist mit kürzeren Produktlebenszyklen konfrontiert und hat höhere Kundenanforderungen an Qualität und Service. Darüber hinaus muss sie globale komplexe Wertschöpfungsketten mit ihren Wertschöpfungsstandorten in China bewältigen. Neben einer starken Marke wird die effiziente Zusammenarbeit mit den Zulieferern zu einem kritischen Erfolgsfaktor, d. h. schlanke, flexible und IKT-gestützte Lieferketten in Echtzeit sind erforderlich, um den Warenfluss effizient zu steuern. Zudem muss die interne Komplexität von Prozessen und Anwendungen reduziert werden, um daraus Wettbewerbsvorteile abzuleiten.

Der Beratungsansatz von Detecon verbindet die spezifische Geschäftsstrategie mit effizienten Lösungen für Organisation, Prozesse und ICT, einschließlich Strategien für Wertschöpfungsnetzwerk- und Partnerschaftsmanagement, Bewertungen von Geschäftsprozess-Outsourcing und IT-Anwendungslandschaften, die im Einklang mit den Geschäftszielen stehen. Dabei liegt unsere technologische Expertise und unser methodisches Know-how insbesondere in den Bereichen Customer Relationship Management, Human Resources, Finance & Controlling und Supply Chain Improvement Ansätzen. Das Ergebnis unserer Beratungsprojekte sind kürzere Innovations- und Produktlebenszyklen, eine engere Vernetzung mit Partnern entlang der Wertschöpfungskette und schlankere Anwendungslandschaften.

Health Care

"Changing the Guards"

Die IKT-gestützte Umgestaltung des Gesundheitswesens wird in den kommenden Jahren mit Sicherheit eintreten, da wichtige Faktoren wie eine alternde Bevölkerung und steigende Kosten zu überwältigend kritischen Problemen werden, die Lösungen erfordern. Die Schaffung einer integrierten Informations- und Kommunikationsinfrastruktur, die die Akteure des Gesundheitswesens vernetzt, wird die Effizienz erheblich steigern. IKT-basierte Gesundheitssysteme werden als recherchierbare medizinische Datenbanken mit offenen Schnittstellen dienen. Durch die intelligente Vernetzung einer Vielzahl solcher Datenbanken wird ein medizinisches "Smart Grid" entstehen. Dies wird nicht nur die Kosten senken, sondern auch die medizinische Praxis verbessern, die Erforschung neuer Medikamente anregen und bessere Daten darüber liefern, wie Medikamente tatsächlich eingenommen werden und wie sie mit anderen Medikamenten interagieren. Die Verknüpfung von elektronischen Patientenakten mit Arzneimittelforschungssystemen wird es auch ermöglichen, die Effizienz des Innovationsmanagements in Forschung und Entwicklung zu steigern.

Als führende ICT-Management-Beratung mit Zugang zu den neuesten Trends in der Informationstechnologie und Telekommunikation sowie führenden Kenntnissen über die Entwicklung der Gesundheitsbranche unterstützt Detecon seine Kunden bei der Entwicklung erfolgreicher intelligenter Vernetzungsstrategien, die den Aufbau eines medizinischen Smart Grid" ermöglichen. Darüber hinaus kann das Unternehmen bei der Implementierung modernster ICT-Lösungen helfen, die optimierte medizinische und verwaltungstechnische Prozesse ermöglichen.

Manufacturing

Innovation, Flexibilität und Markenmanagement als rettender Anker

Globaler Wettbewerb, zunehmende Variantenvielfalt und abnehmende Markentreue sind die markanten Merkmale der Automobilindustrie: Sie ist einem ungebremsten Kostendruck als Folge des globalen Wettbewerbs ausgesetzt. Die Kunden erwarten mehr und bessere Leistungen für das gleiche Geld. Um sich von den aufstrebenden Wettbewerbern in China, Indien und den osteuropäischen Ländern abzuheben, sind innovative Produkte, Flexibilität in der Auftragsabwicklung und ein wertorientiertes Kundenbeziehungsmanagement sowie effiziente Strukturen und Prozesse der Schlüssel zum Erfolg.

Als führende ICT-Managementberatung helfen wir unseren Kunden bei der Optimierung ihrer Organisation und Prozesse und passen ihre IT-Systeme so an, dass sie die Geschäftstätigkeit bestmöglich unterstützen. Wir planen mit ihnen die organisatorische und technische Umsetzung und unterstützen sie bei der Neuausrichtung der IT-Infrastruktur, bei der Transformation ihrer Anwendungen auf einen einheitlichen IT-Standard, bei der Gestaltung des Beschaffungsmanagements oder bei der Planung eines anspruchsvollen Dialog- und Kampagnenmarketings. Bei all unseren Projekten verlieren wir ein Ziel nie aus den Augen: nachhaltiges, profitables Wachstum für unsere Kunden!

Telekommunikation

Integrierte Management- und Technologieberatung

Gesättigte Märkte in Großstädten, die Eroberung ländlicher Gebiete, eine zunehmende Mobilität der Nutzer und die Einführung neuer Technologien wie 3G oder 4G sind die zentralen Herausforderungen für chinesische Telekommunikationsbetreiber in den kommenden Jahren. Darüber hinaus zwingen die Konvergenz von Festnetz- und Mobilfunkbetrieb und die Entwicklung zu IP-basierten Netzen die Betreiber zur Verbesserung und sogar zur Umstrukturierung ihres Betriebs. Darüber hinaus spielt die Integration von Informations- und Unterhaltungsangeboten, die Nachrichten, Videoclips, Klingeltöne und Spiele zum Herunterladen für unterwegs zur Verfügung stellen, eine wichtige Rolle. Ob und welche Kunden bereit sind, für welche Leistungen wie viel Geld auszugeben, ist die entscheidende Frage.

Detecon bietet eine integrierte Management- und Technologieberatung für globale Netzbetreiber. Wir unterstützen bei der Analyse, Konzeption, Auswahl, Implementierung und dem Betrieb von Kommunikationsplattformen aller Art. Dieser Service umfasst die Bewertung innovativer Trends und Nutzungsszenarien für Endgeräte und Systeme für Netzmanagement, Betriebsunterstützung und Billing. Mehrwertdienste, Tarifoptimierung und Customer Relationship Management sind Maßnahmen, um dem Druck des Marktes auf das Geschäft der Telekommunikationsbetreiber zu begegnen.

Beratungsbereiche

APPLICATION MANAGEMENT & ADVISORY

ERP - Trends der digitalen Transformation

Welchen Einfluss werden Trends wie Industrie 4.0, Cloud und neue IT-Technologien auf die Entwicklung der ERP-Landschaft haben? Noch gibt es viele Unsicherheiten, aber eines ist sicher: Es stehen gewaltige Umwälzungen auf die ERP-Landschaften der Unternehmen bevor.

Insbesondere Industrie 4.0, die vierte industrielle Revolution, wird die Bedeutung und Rolle von ERP verändern. Detecon sieht jedoch die Chancen, die ERP-Systeme in ihrer Rolle als Backbone und Hub für die Vernetzung von Systemen, Services etc. im Zuge der digitalen Transformation weiterhin bieten werden.

Mit der Entwicklung von ERP-Apps und Cloud-ERP erodieren monolithische ERP-Landschaften und ihre allumfassenden Funktionalitäten. Unternehmen müssen schneller als je zuvor auf veränderte Marktanforderungen und Kundenbedürfnisse reagieren. Dies erfordert flexiblere Prozesse und eine dynamischere IT-Unterstützung.

Generell ist jedes Unternehmen auf der Suche nach einem professionellen Portfolio-Management von Applikationen. Detecon beginnt mit der Analyse der bestehenden Systemlandschaft und nimmt deren Funktionalitäten, Lizenzen und Anbieter unter die Lupe. Eine einzelne Anwendung wird dabei immer im Kontext ihres Lebenszyklus und als Teil eines Portfolios logisch zusammengehöriger Systeme betrachtet.

CRM, SALES & SERVICE

Wissen, was unsere Kundschaft wirklich will

Langfristige und profitable Kundenbeziehungen sind der Schlüssel zum Markterfolg. Unser Beratungsportfolio reicht von der Definition der CRM-Strategie über die Gestaltung von maßgeschneiderten CRM-Anwendungen bis hin zum Prozessdesign. Dabei berücksichtigen wir kunden- und interaktionsorientierte Themen wie Kundenservice, Vertriebs- und Kampagnenmanagement, Kundenbindungs- und Loyalitätsmanagement, Crossover-Design von Vertriebs- und Servicekanälen sowie die Gestaltung eines über alle Kontaktpunkte hinweg konsistenten Kundenerlebnisses.

Management der Kundenerfahrung

Obwohl heute überall die Kundenzufriedenheit als hehres Ziel lautstark verkündet wird, erleben viele Kunden immer noch einen schlechten Service. Unternehmen scheinen Beschwerden nur schleppend zu bearbeiten (manchmal scheinen sie sie sogar völlig zu ignorieren), und die Kundschaft muss ihre Probleme von Anfang an und immer wieder neu erklären. Ein solches negatives Großereignis kann schnell zu einem so genannten "Moment der Wahrheit" werden, einem Kristallisationspunkt, der die Kundenbindung entscheidend beeinflusst. Doch wenn Mitarbeitenden und Unternehmen angemessen auf die Situation reagieren und die Erwartungen ihrer Kunden übertreffen, kann selbst ein zunächst negativer Auslöser in ein positives Kundenerlebnis umgewandelt werden.

Soziale Medien und Kundenselbstbedienung

Ob wir es wollen oder nicht - Märkte sind zum Gesprächsthema geworden. Kunden, die im Internet surfen, sind immer besser informiert und wählerischer. Die Generation Y nutzt die hochflexiblen interaktiven und mobilen Kommunikationstechnologien bedenkenlos und fordert eine individuelle und hochwertige Kundenbetreuung. Gleichzeitig steigt aber auch die Preissensibilität der Kundenschaft, was den Druck auf die Unternehmen im harten Wettbewerb zur Effizienzsteigerung und Kostensenkung weiter erhöht.

Die wichtigsten Erfolgskriterien für das Angebot dieser Dienstleistungen sind Kundenorientierung, Multi-Channel-Perspektive und ein strategischer, wertorientierter Ansatz im Kontaktmanagement. Aus Sicht der Kunden müssen Self-Services einfach, übersichtlich und sicher im Sinne des Datenschutzes sein. Zwei Trends sind in diesem Zusammenhang von Bedeutung. Zum einen wird der Kundenservice der Zukunft durch die verstärkte Integration von Self-Services einen hohen Automatisierungsgrad aufweisen. Zum anderen ermöglichen es die sozialen Medien, mit der Kundschaft zu kollaborieren und den Serviceprozess gemeinsam mit ihm zu gestalten.

FINANCIAL MANAGEMENT

Steuerung durch Messbarkeit und Transparenz

Zur effektiven Führung eines Unternehmens gehören die wirksame Gestaltung der Finanzfunktionen und die frühzeitige Erkennung von Risiken. Im Mittelpunkt steht die schnelle und zuverlässige Bereitstellung von entscheidungs- und steuerungsrelevanten Informationen für Stakeholder und Top-Management. Wesentliche Handlungsfelder sind dabei die Unterstützung bei Restrukturierungen, die Umsetzung von Kosteneffizienzprogrammen, die Schaffung einer transparenten Steuerungslogik sowie die Erfüllung interner und externer Compliance-Anforderungen. Transparente Planung und standardisiertes Reporting sowie funktionale interne Kontrollsysteme dienen der Analyse und Steuerung von Prozessen und Risiken.

Darüber hinaus bringt Detecon Best Practices für Strukturen und Prozesse im Rechnungswesen und Controlling ein. So müssen relevante Informationen effizient und in hoher Qualität zur Verfügung gestellt und repetitive Aufgaben in geschäftsorientierte Tätigkeiten umgewandelt werden, die inhaltlich zur Wertschöpfung beitragen. Dies kann nur dann effizient sichergestellt werden, wenn Informationsprozesse und -werkzeuge automatisiert und Controllingstrukturen harmonisiert werden.

Unsere Spezialisierung an der Schnittstelle zwischen Finanzen und IT macht uns zum idealen Partner für die Sicherstellung der Konsistenz der bereitgestellten Informationen und den erfolgreichen Aufbau eines effizienten und integrierten Rechnungswesens und der Finanzberichterstattung. All diese Faktoren zusammen bilden die Grundlage für Effizienzsteigerungen, Kostensenkungen und die nachhaltige Sicherung einer effektiven Unternehmenssteuerung.

Unsere Dienstleistungen:

  • Benchmarks und Best-Practice-Ansätze für Finanzprozesse und -organisation
  • Erstellung eines Organisationskonzeptes für den Finanzbereich
  • Erstellung des Konzepts und Implementierung von Kennzahlensystemen
  • Konzeption und Optimierung von strategischen und operativen Planungs-, Budgetierungs-, Berichts- und Prognosesystemen
  • Optimierung der Prozesse im Rechnungswesen
  • Optimierung der Abschlussprozesse/Fast Close
  • Finanzdatenmanagement, einschließlich Optimierung der transaktionalen IT-Systeme
  • Kontrolle und Senkung der Kosten; Frühwarnsysteme
  • Benchmarks für interne und externe Kosten
  • Management des Betriebskapitals
  • CAPEX-Optimierung
  • Verwaltung des Projektportfolios

IT STRATEGY

Technologiestrategie gibt den Kurs vor

Die Innovationsgeschwindigkeit in den Kommunikations- und Informationstechnologien sowie die Komplexität der Märkte nehmen rasant zu. Angesichts dieser Dynamik gehört die Entscheidung über die konkrete Technologiestrategie oder eine entsprechende Migration zwischen Strategien zu den schwierigsten Aspekten der Unternehmensführung, weil damit auch die langfristigen Weichen für die eigene Wettbewerbsposition gestellt werden. Detecon verfügt über weltweit erfahrene ICT-Branchenexperten und Teams mit übergreifendem strategischen, organisatorischen und technologischen Know-how. Darauf aufbauend erarbeiten unsere Experten homogene Technologie- und Portfoliostrategien für ICT-basierte Produkte und Services. Der geplante Einsatz von Technologien orientiert sich dabei stets an den spezifischen Geschäftsstrategien und -zielen.

BUSINESS PROCESS MANAGEMENT

Geschäftsprozesse digitalisieren

Effiziente und flexibel anpassbare Geschäftsprozesse sind der Traum eines jeden Managers. Viele glauben, dass es immer ein Traum bleiben wird. Doch die Digitalisierung von Geschäftsprozessen schreitet unaufhaltsam voran. Unternehmen, die nicht in der Lage sind, ihre Geschäftsprozesse schnell an veränderte Marktanforderungen anzupassen, werden bald ins Abseits geraten. Die Nachfrage nach neuen Produkten und Dienstleistungen ist unerbittlich.

Subjektorientiertes BPM für dynamisch gestaltete Geschäftsprozesse

Geschäftsprozesse sind für Unternehmen Fluch und Segen zugleich. Hat ein Unternehmen seine Prozesse voll im Griff, wird es eine glänzende Leistung erbringen. Doch ein Unternehmen, das bei jeder notwendigen Prozessanpassung über umfangreiche und kostenintensive IT-Projekte nachdenken muss, läuft ständig Gefahr, weit hinter die Spitzengruppe zurückzufallen. Subjektorientiertes Geschäftsprozessmanagement gibt den Prozessanwendern die Möglichkeit, ihre Prozesse selbst zu gestalten und jederzeit an die aktuellen Anforderungen anzupassen. Im Mittelpunkt stehen dabei die einzelnen Akteure und ihre prozessbezogenen Kommunikationsbeziehungen.

Geschäftsprozesse digitalisieren

Detecon bietet spürbare Agilität durch die Digitalisierung von Geschäftsprozessen auf Basis des subjektorientierten Geschäftsprozessmanagements. Unsere Leistungen reichen von schnell zugänglichen Standardtools bis hin zur Implementierung von Geschäftsprozessmanagement. Wir kombinieren die Stärken der beiden Ansätze des klassischen und des subjektorientierten Geschäftsprozessmanagements. Sie können in kurzer Zeit Prozesslösungen für die betriebliche Praxis generieren und diese später schrittweise erweitern. Jeder dieser Schritte füllt eine der weißen Flecken in Ihrer Geschäftsprozesslandschaft.

Organisatorische Verankerung

Wegweisende Technologiestrategien erfordern letztlich eine adäquate Ausgestaltung der Organisationsstrukturen: Auf Basis von Benchmarks richtet Detecon bei Bedarf die komplette ICT-Organisation strategisch neu aus. Unsere Spezialisten konzipieren auch für komplexe Technologie-Leistungsportfolios maßgeschneiderte Prozesse und Kennzahlensysteme, die die gewählte Strategie fest in der Aufbau- und Ablauforganisation verankern. Darüber hinaus erstellen sie Richtlinien für den Einsatz von Technologien und führen umfassende Analysen für das strategische Sourcing durch.

ENTERPRISE ARCHITECTURE MANAGEMENT

Mehr als nur eine Blaupause für die IT

Reagiert Ihr Unternehmen weniger flexibel auf Veränderungen als die Konkurrenz? Haben Sie immer das Gefühl, dass die IT ein Engpass ist? Ist es schwierig, wichtige Informationen für strategische Entscheidungen einfach und immer aktuell zu erhalten? Dann haben Sie ein typisches Unternehmensarchitekturproblem

Jedes Unternehmen hat eine Architektur - die Organisationslogik für Geschäftsprozesse und IT-Systeme. Doch oft ist sie eher hinderlich als nützlich. Und trotz einhelliger Meinung über die Zielarchitektur scheitern viele Transformationsprojekte letztlich an der Unklarheit über die genaue Struktur der einzelnen Projekte. Es fehlt eine klare Sicht auf die kritischen Abhängigkeiten und das notwendige Wissen über die Zusammenhänge zwischen Unternehmensstrategie und IT-Landschaft. EAM schafft nicht nur Transparenz, sondern bietet auch Methoden und Prozesse, die Business und IT in die Lage versetzen, im Gleichschritt zu marschieren. Das Ziel: dauerhafte Wettbewerbsvorteile. Entdecken Sie mit uns diese lohnenden Handlungsfelder!

IT EFFICIENCY & IT INFRASTRUCTURE OPTIMIZATION

Gestaltung und Betrieb von zukunftssicheren IT-Services

Moderne IT-Produktionsplattformen sollten einen hohen Automatisierungs- und Standardisierungsgrad aufweisen, damit sie sinnvolle Kosteneffekte realisieren. Mit der fortschreitenden Standardisierung steht die Verschlankung von Prozessen, Infrastrukturen und Anwendungen im Vordergrund und eine weitgehende Abkehr von der Herstellung handgemachter Services. Primäres Ziel der Automatisierung ist es, eine Dienstleistung zu erbringen, die von Anfang bis Ende möglichst keine manuellen Eingriffe erfordert. Auch wenn politische und organisatorische Dimensionen eine Rolle spielen, ist es vor allem die zukünftige Architektur der Rechenzentren, die wesentlichen Einfluss auf Flexibilität, Agilität und Produktivität haben wird. Innovative Technologien werden der Faktor sein, der die Tür zu neuen Anwendungsfällen und Geschäftsmöglichkeiten öffnet.

Unsere Projekte in China

Gemeinsam mit unsern Kunden haben wir in den letzten Jahren bedeutende Erfolge erzielt und den Wissenstransfer in mehr als 6000 Projekten in über 160 Ländern für mehr als 1400 Kunden sichergestellt.

Unsere Fallstudien bieten Ihnen einzigartige Einblicke in die Art und Weise, wie wir die Herausforderungen unserer Kunden gelöst haben und wie wir einen Mehrwert für das Geschäft unserer Kunden schaffen. Die Fallstudien befassen sich mit verschiedenen Themen der Automobilbranche in China. Wenn Sie sie lesen, werden Sie verstehen, warum unsere Kunden auf unsere umfassende Branchenkenntnis vertrauen.

BMW Brilliance Automotive

BMW Group China

Hier finden Sie uns

Detecon Consulting Co., Ltd.
Apartment No. 041 & 042,
Entrance No. 1 at Sanlitun Diplomatic Office Building Compound
Gongti Beilu, Chaoyang District
100600 Beijing - PR China
Telefon: +86 10 58157300
Fax: +86 10 85324080

Weitere Standorte in China

Chengdu
Guangzhou
Qingdao

Kontaktieren Sie uns

Dr. Stefan Weigand
Managing Partner | Detecon China
+86 10 58157301Stefan.Weigand@detecon.com

Thought Leadership Newsletter

Abonnieren und auf dem Laufenden bleiben.
Diese Seite teilen