Jobs

Detecon Alumni heute

#WasMachtEigentlich Silvester Schmidt?

Silvester Schmidt, Alumnus from Detecon International
Silvester Schmidt, Alumnus von Detecon International

Von wann bis wann hast du bei der Detecon gearbeitet? In welcher Funktion?

Ich war seit 2000 bei Diebold und nach dem Merger bis 2004 bei Detecon beschäftigt. Anfangs als Senior Consultant und später als Managing Consultant und Assignment Partner. Ein Großteil meines Engagements floss in die TIMElabs, in denen eine Art Zukunftsforschung betrieben wurde.

 

Was waren deine spannendsten Detecon-Momente?

Besonders prägend war der Merger von Diebold und Detecon: In diesem Zusammenhang habe ich das erste Mal hautnah erlebt, was es bedeutet, unterschiedliche Kulturen zusammenzubringen. Bis heute zehre ich von diesen Erfahrungen. Denn die Einführung agiler Strukturen ist auch immer mit einem Kulturwandel verbunden.
Inhaltlich interessant war eine Reihe aufwändiger Projekte in den Jahren 2001 bis 2003, in denen wir die Zukunft der Informations- und Telekommunikationsbranche vordenken durften. Spannend daran ist, dass unsere Vorhersagen überwiegend eingetroffen sind.

 

Bei welchem Unternehmen arbeitest du heute? Was ist dort dein Hauptaufgabenfeld?

Ich bin seit dem Ausscheiden bei Detecon als selbstständiger Berater tätig. Bis heute verbinde ich die sogenannten "harten" Themen Strategie, Innovation und Technologie mit den Menschen in den Unternehmen. Im Zuge der digitalen Transformation wird das immer wichtiger. Seit einigen Jahren ist mein Schwerpunkt die Schaffung agiler Schwarmorganisation. Hier findet man mehr dazu: www.schwarmorganisation.de

 

Was hast du bei Detecon besonders geschätzt und was vermisst du aus der ‚alten‘ Zeit‘?

Ich habe Detecon immer als fair erlebt. Auch genossen wir ein gewisses Maß an persönlicher Freiheit hinsichtlich der Themenwahl und Arbeitsgestaltung. Etwas, was vor 15 Jahren nicht unbedingt selbstverständlich war. Ich vermisse die Zusammenarbeit mit einigen außergewöhnlich kompetenten und zugewandten Menschen aus meiner Detecon-Zeit. 

 

In welchen drei Hashtags beschreibst du die Detecon?

1. #Neu_Erfinden
2. #Befreiung
3. #Digitalisierung
 

Vielen Dank für das Interview, Silvester!

Diese Seite teilen