Jobs

Detecon Alumni heute

#WasMachtEigentlich Martin Lundborg?

Martin Lundborg, Alumnus von Detecon International
Martin Lundborg, Alumnus von Detecon International

Von wann bis wann hast du bei der Detecon gearbeitet? In welcher Funktion?

Ich bin Anfang 2014 bei Detecon eingestiegen und habe als Berater verschiedene Projekte für die Detecon geleitet. Mit Detecon habe ich meine Erfahrungen als internationaler Telekommunikationsexperte im Bereich Digitalisierung ausbauen können. Auf insgesamt vier Kontinenten habe ich verschiedene Ministerien und Netzbetreiber unterstützt. Zu den verschiedenen Einsatzgebieten zählen u.a. Marktstudien zu Kommunikationsdiensten, die Erarbeitung von Entscheidungsunterlagen für Ministerien, politische Interessenvertretung im Bereich Tele-, Medien- und Datenkommunikation, Regulierung von Telekommunikationsmärkten, Umsetzung von Breitbandinvestitionen sowie die Ermittlung der Wirtschaftlichkeit von IT-Outsourcing-Projekten.

 

Was waren deine spannendsten Detecon-Momente?

Für mich waren es insgesamt vier sehr abwechslungsreiche Jahre mit immer neuen und spannenden Momenten. Ich habe jeden Tag mit interessanten und kompetenten Kollegen gearbeitet und mit Kunden aus den verschiedensten Kulturen kommuniziert.  


Bei welchem Unternehmen arbeitest du heute? Was ist dort dein Hauptaufgabenfeld?

Seit dem 1. Januar 2018 bin ich für WIK (Wissenschaftliches Institut für Infrastruktur und Kommunikationsdienste), eine Tochter des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie, tätig. Als Abteilungsleiter für Kommunikation und Innovation leite ich die Begleitforschung des BMWi-Förderprogrammes "Mittelstand-Digital". Die Initiative hat das Ziel, die kleinen und mittleren Unternehmen über die Digitale Transformation und dessen Chancen und Herausforderungen zu informieren.


Was hast du bei Detecon besonders geschätzt und was vermisst du aus der ‚alten‘ Zeit‘?

Für mich steht Detecon auf der einen Seite für sehr interessante und liebenswürdige, aber zugleich kompetente Kollegen. Auf der anderen Seite verbinde ich Detecon mit lehrreichen Erfahrungen im internationalen Telekommunikations- und Digitalisierungsumfeld.

 

In welchen drei Hashtags beschreibst du die Detecon?
1.    #Digitalkompetenz 
2.    #Freundschaft 
3.    #Professionalität


Vielen Dank für das Interview, Martin!


 

Diese Seite teilen