03.07.2020

Digitale Dienste und Privatsphäre

Wie Carrier den digitalen Alltag ihrer Kunden sichern können

von Clemens Aumann, Joachim Hauk und Carolin Obernolte

Jeder digitale Dienst hat eine Schattenseite: Welche Daten durch ihn erhoben und verwendet werden, ist für (Privat-)Kunden vollständig intransparent.
Doch Endkunden wünschen sich grundsätzlich Dienste, die ihre personenbezogenen Daten so wenig wie möglich erheben, auswerten und speichern.
Carriern bietet sich die Chance, die Schnittstelle zum Kunden zurückzugewinnen, indem sie ihre Kunden in dieser asymmetrischen Informations- und Machtkonstellation unterstützen und sich selbst im Bereich Sicherheit und Schutz hervorragend positionieren.

Wie dies gelingen kann, lesen Sie hier.

Diese Seite teilen