DETECON Consulting

Nachwuchsberater von Detecon unterstützen Ausbildung von Klimaexperten

Zum weltweiten Austausch von Projekterfahrungen und Forschungsergebnissen nutzt die Umwelt- und Klimaschutzorganisation ICLEI ab sofort die soziale Kommunikationsplattform „Wiggio“. Die Plattform wird insbesondere für die neue Initiative „FutureCityLeaders“ eingesetzt, welche Nachwuchsexperten aus aller Welt bei der Durchführung von Nachhaltigkeitsprogrammen in Metropolen, Städten und Kommunen systemgestützt ausbildet. Evaluierung, Auswahl und Training der Kommunikationsplattform übernahm das „Young Consultants Network“ (YCN) der Unternehmensberatung Detecon International im Rahmen eines kostenfreien Pro-Bono-Projekts.

Die Umwelt- und Klimaschutzorganisation „ICLEI - Local Governments for Sustainability“ zählt über 1.200 Städte und Landkreise aus mehr als 70 Ländern zu ihren Mitgliedern. Das Netzwerk betreibt das weltweit größte Städte-Klimaprogramm, welches kommunale Aktivitäten mit nationalen Zielen und internationalen Vereinbarungen verbindet. Unter anderem registrieren 50 Weltmetropolen wie Mexico City, Buenos Aires, Kapstadt, Paris und Tokio ihre jährlichen Klimaemissionen in der in Bonn geführten carbonn Cities Climate Registry. Deren erstmals Ende 2011 vorgestellter Klimareport dokumentiert, dass 75 Prozent der Städte, die in der cCCR registriert sind, ihren Treibhausgasausstoß um mehr als 1 Prozent pro Jahr reduzieren wollen, was die meisten nationalen Reduktionsziele des Kyoto-Protokolls übersteigt.

„ICLEI's FutureCityLeaders Initiative hat als Ziel, junge Stadträtinnen und Stadträte weltweit zu Champions für Klimaschutz und Nachhaltigkeit auszubilden und in der globalen Community zu etablieren. Die hervorragende Unterstützung des YCN von Detecon ermöglicht es uns nun, diese 'Future City Leader' mit Nachhaltigkeitsexperten in ihrer Zusammenarbeit effektiv miteinander zu verbinden“, bestätigt Mona Ludigkeit, Project Officer von ICLEI‘s FutureCityLeaders Initiative (www.iclei.org/futurecityleaders).

Die Erfolge und Ambitionen des Verbands begeisterten auch die Mitglieder des Young Consultants Network von Detecon International. „ICLEI zeigt, dass nachhaltige Klimaschutzaktivitäten auf lokaler Ebene vergleichsweise einfach durchsetzbar sind und damit einen effektiven Hebel entfalten“, betont Georg Runge, Consultant bei Detecon. „Unser Ziel war es deshalb, anhand einer Kommunikationsplattform den Austausch der ICLEI-Experten, beispielsweise mit Webinaren oder weiteren onlinegestützten Hilfsmitteln, deutlich zu vereinfachen.“

Datei herunterladen