DETECON Consulting

Fähigkeiten für digitale Transformation im Fokus:

Was sind die Schlüsselfähigkeiten für eine erfolgreiche digitale Transformation? Welche konkreten digitalen Aktivitäten planen Unternehmen in welchen Bereichen? Und welche Steuerungsmaßnahmen sind zu empfehlen? Dies sind die zentralen Fragen der branchenübergreifenden Studie „Digital Navigator“, welche die Managementberatung Detecon derzeit in Kooperation mit dem SOA Innovation Lab und dem Branchenverband BITKOM erstellt. Die Ergebnisse der deutschsprachigen Studie werden voraussichtlich im März 2015 erscheinen.

Link zum Fragebogen der Studie: www.ioas.de/dt2014 

„In Führungsetagen hört man oft: Dass wir unser Geschäft digitalisieren müssen, ist klar! Nur das genaue Ziel und den Weg kennen wir noch nicht“, erläutert Uwe Weber, Managing Partner bei Detecon, das Studienmotiv. „Oft herrscht Unsicherheit darüber, wie digitale Szenarien zu bewerten und wie deren Umsetzung zu planen ist“. Die Studie soll daher Transparenz über mögliche Auswirkungen für Geschäftsbereiche und Prozesse schaffen.

Die Befragung richtet sich vorrangig an Entscheidungsträger in leitender Funktion aus Industrie, Handel und Dienstleistung. Die Teilnehmer erhalten auf Wunsch eine individuelle Auswertung darüber, wie die digitalen Fähigkeiten ihres Unternehmens bezogen auf Branche, Gesamtmarkt und Potenziale einzuschätzen sind.

Weitere Informationen unter:
www.detecon.com/digitalnavigator