DETECON Consulting

Studie

  • PDF
Download File

Umfrage wettbewerblicher Messstellenbetrieb

Update 09/17

Im wettbewerblichen Messstellenbetrieb (wMSB) treffen zwei zentrale Entwicklungen der Energiewirtschaft aufeinander – das “Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende” und die Suche nach neuen Geschäftsfeldern (Non-Commodity-Geschäft, Energiedienstleistungen, usw.). 
Auch gut ein Jahr nach Inkrafttreten des Gesetzes scheint die Branche, und dabei besonders kleinere EVUs, weiter in der Findungsphase bezüglich der eigenen Positionierung zum Thema wMSB. 
Für die Neuauflage der Detecon-Umfrage „Wettbewerblicher Messstellenbetrieb“ konnten wir ein Dutzend neue, zumeist kleinere EVUs hinzugewinnen. Dies ist ein Indiz für die wachsende Bedeutung des Themas.
Die Ergebnisse der Umfrage zeigen einige spannende Entwicklungen auf. Beispielsweise wird der Wettbewerb zunehmend als intensiv wahrgenommen. Dennoch sind viele Unternehmen weiter unschlüssig, wie und ob sie wettbewerblich im Bereich Messwesen agieren sollen. 
Weitere Antworten zu den Themen Eigenerbringung oder Fremdvergaben, Wettbewerb oder Produktportfolio finden Sie in den Umfrageergebnissen.

Das könnte Sie auch interessieren

Artikel

Digitale Netzbetreiber

Fallstricke im Hausanschlussprozess und bei der operativen Exzellenz

Mehr lesen
Studie

Energieversorger auf ihrem Weg in eine neue Zukunft

Future Utility 2030

Mehr lesen
Paper

Wette auf die Zukunft der EVUs?

Energiedienstleistungen

Mehr lesen
DMR Blue Artikel

Interview mit Michael Kamsteeg, Leiter des „E.ON 2.0“ Kostensenkungs- und Restrukturierungsprogramms

Ein nachhaltiges Transformationsprogramm stärkt die Wettbewerbsfähigkeit

Mehr lesen
DMR Blue Artikel

Pro-Bono-Projekt mit Desertec Foundation

Wenn die Crowd den Klimaschutz in die Hand nimmt

Mehr lesen
zu Publikationen