DETECON Consulting

Ohne Netze kein 5G

Mit dem "Internet of Things" werden wir in Zukunft mit immer steigenden Zahlen von Endgeräten zu rechnen haben. Und nicht nur die Zahl wird stetig steigen, sondern auch Anwendungen werden zunehmend komplexer:
Virtual Reality-Anwendungen brauchen riesige Mengen an Daten, die Nutzung von Endgeräten in Bahnen oder Flugzeugen muß auch bei Höchstgeschwindigkeit funktionieren, lebenswichtige Sensoren in Autos, Flugzeugen oder medizinischen Geräten funktionieren nur, wenn die Latenzzeiten so gering wie möglich sind. Um dies zu erreichen wird eine Infrastruktur benötigt, mit der die bisherigen limitierenden Elemente überwunden werden können.

Neue Technologien ermöglichen neue Geschäftsmodelle

Massive Ausweitung des Internets der Dinge

Über die letzten beiden Dekaden hat die technische Entwicklung immer neuer Mobilfunkstandards dazu geführt, dass die Infrastruktur zu völlig neuen Möglichkeiten für Unternehmen führte. In der letzten Ausbaustufe, 5G bzw. Edge werden wir eine massive Ausweitung des Internets der Dinge erleben. Extrem stabile und vertrauenswürdige Verbindungen mit kaum mehr messbaren Verzögerungen sind die Voraussetzungen für neue Geschäftsmodelle. Neue Unternehmen werden die Digitalisierung nutzen, um in neue Märkte vorzustoßen. Marktbarrieren werden mit der neuen digitalen Technologie noch einfacher zu überwinden sein.

Was uns ausmacht

Um alle Chancen von 5G und IoT zu nutzen, braucht es umfassendes Wissen, einerseits von den technologischen Aspekten wie Edge Computing und Low Latency, andererseits auch von den kommerziellen Möglichkeiten, die sich durch die Technologien ergeben. Wie nutzen Unternehmen 5G, um ihre Position in ihren Märkten weiter auszubauen und sich gegen neue Player zu positionieren? Hierzu haben wir für unterschiedliche Industrien und Märkte Use Cases entwickelt, die Unternehmen eine Richtung vorgeben können, welchen Chancen und Herausforderungen sie sich stellen müssen.

Anwendungsszenarien zu 5G

Use Cases

Detecon hat einen Trendradar entwickelt, der deutlich macht, in welchem Maße Industrien und der Erfolg von Anwendungen von Latenzzeiten abhängig sind. Bei allen Entwicklungen ist eine genaue Vorhersehbarkeit und Verlässlichkeit der Netzinfrastruktur unerlässlich.

Trend radar illustrates latency requirements

Diese Anwendungsszenarien machen deutlich, wir groß der Einfluss von 5G auf die Gestaltung der Kundenbeziehungen, der Kundenerlebnisse und der Weiterentwicklung von künstlicher Intelligenz haben wird. Ob ein Fussball-Spiel mit Virtual-Reality-Brille zu einem perfekten Erlebnis wird, autonome Drohnen und Roboter zukünftig beispielsweise die Post-Zustellung übernehmen, oder durch Geschwindigkeit Menschenleben in Notfallsituationen gerettet werden, hängen von einem sicheren, verlässlichen und vor allem schnellen Netz ab.

Dabei sind die Anforderungen, die der Markt an 5G stellt, enorm: keine Latenzzeiten, hohe Sicherheitsstandards, hohe Datenübertragungsraten und natürlich die massive Ausweitung mit untereinander vernetzten Dingen. Hierzu ist es notwendig, eine 5G-Strategie zu entwickeln, die den individuellen Anforderungen jedes einzelnen Unternehmens Rechnung trägt.

An overall 5G strategy needs to be developed by understanding the need for local use cases which clearly demand 5G capabilities.

Neuigkeiten zu 5G und Edge

On top of the edge: How to build lighweight smart glasses and more

When the cloud is too far away – Low latency computing for an immersive experience

http://next40.de/edge-computing/

Potential first steps in 5G New Radio

This opinion paper intends to show general trends related to spectrum allocations potentially used for 5G (especially <6GHz), even potentially/currently not available in all regions due to (inter)national alignments for alternative usage.

http://www.detecon.com/en/Publications/potential-first-steps-5g-new-radio