DETECON Consulting

Digitale Trends und Herausforderungen

Die rasante Entwicklung von Informations- und Telekommunikationstechnologien beeinflusst in immer stärkerem Masse sowohl die Strategien von Unternehmen als auch die Abläufe innerhalb einer Organisation. Die daraus folgenden komplexen Anpassungen betreffen dementsprechend nicht nur technologische Anwendungen, sondern auch Geschäftsmodelle und Unternehmensstrukturen.
Auch kleine und mittlere Unternehmen (KMU) sind von der Digitalisierung betroffen. So verändern sich bspw. Produkt- und Leistungsportfolios, Organisation und Prozesse sowie die Schnittstelle zu Kunden, Lieferanten oder Partnern. Gerade für KMU ist es entscheidend, diese digitalen Herausforderungen anzunehmen und Trends zu nutzen, um auch in Zukunft die Wettbewerbsfähigkeit zu erhalten.
Eine entscheidende Rolle kommt dabei dem CIO bzw. dem Leiter IT zu. Sein Aufgabenspektrum wächst, die Herausforderungen werden komplexer und die benötigten Skills spezifischer. Dabei muss aber der laufende IT-Betrieb weiter aufrechterhalten werden.

Massgeschneiderte digitale CIO-Leistungen

Detecon unterstützt KMU vor diesem Hintergrund mit massgeschneiderten, digitalen CIO-Leistungen. Sowohl Ressourcen- als auch Knowhow-Lücken überbrückt Detecon durch die Übernahme von spezifischen Aufgabenfeldern bzw. durch das Coaching und den Support des Leiters IT. Kostensenkungseffekte können durch die Evaluierung und Implementierung von Cloud Lösungen erzielt werden. Darüber hinaus begleitet Detecon KMU bei der Entwicklung spezifischer, digitaler Strategien bis hin zum Aufbau und Etablierung digitaler Ökosysteme.

Digitale CIO-Leistungen, Detecon (Schweiz) AG