DETECON Consulting

Telekommunikation: Nur noch Inkubator für das Internet der Dinge?

Der Schweizer Telekommunikationsmarkt ist einer der wettbewerbsfähigsten in Europa. Aufgrund seiner Sättigung sowie durchschnittlich fallenden ARPUs gibt es jedoch nur noch wenig Wachstumspotenzial im klassischen Telekommunikationsumfeld. Die Wettbewerbssituation mit einer kleinen Anzahl von Anbietern ist überschaubar, aufgrund der Zurückhaltung in Bezug auf Expansionen in neue Märkte kann sich die Situation jedoch mittelfristig zuspitzen.
Aus diesem Grund adressieren Telekommunikationsunternehmen neue Geschäftsmodelle, die es Ihnen ermöglichen, neue Umsatzpotenziale zu erschliessen. Zum einen im Bereich des Internet of Things (IoT) – der intelligenten Vernetzung von Gegenständen – und zum anderen im Entertainment Sektor. In diesen neuen Märkten werden Sie sich jedoch einem anderen Wettbewerb stellen müssen, weswegen eine klare Positionierung sowie ein möglichst umfangreiches Partner-Ökosystem von Vorteil sind.

Energiewirtschaft: Die Regulierung in der Schweiz kommt, aber was kommt dann?

Die Energiewirtschaft in der Schweiz steht vor gewaltigen Veränderungen. Die politischen und gesellschaftlichen Forderungen zwingen dazu sich frühzeitig damit auseinander zu setzen, wie man auch morgen noch erfolgreich in einem Markt sein wird, der nur wenig dem Status Quo gleicht. Denn egal wann die 2. Regulierungswelle in der Schweiz kommt, sie wird kommen und es gibt kontinuierlich technologische Neuerungen.
Energiekunden sind loyal, das haben die Erfahrungen aus anderen Ländern gezeigt. Aber die technischen Möglichkeiten heute sind andere. Anbieterwechsel per App-Klick, Kauf von Energie als Bündel mit anderen Leistungen via Online Kanälen sind morgen deutlich leichter als je zuvor. Es ist wahrscheinlich, dass auch branchenfremde Anbieter wie Google, Apple etc. als Vermittler auf dem Markt um die Endkunden drängen werden.
Erstklassiger Kundenservice, eine wettbewerbsfähige Kostenstruktur, eine Berücksichtigung der technologischen Innovationen sowie Anpassung von Geschäftsprozessen an die Herausforderungen der Digitalisierung sind die Erfolgsfaktoren für ein Bestehen im Markt.

Warum Detecon?

Detecon ist ein Telco Spezialist und begleitet weltweit viele Telekommunikationsdienstleister auf dem Weg in die Zukunft. Dazu gehören sowohl die Transformationen aufgrund regulatorischer Anpassungen (Operations), als auch die strategische Ausrichtung am Markt hinsichtlich der Digitalen Transformation zu unterstützen.
Die Energiewirtschaft ist der Telekommunikation in vielen Aspekten sehr ähnlich. Detecon kann auf einen grossen Erfahrungsschatz zurückgreifen und EVU sowohl in Bezug auf neue Geschäftsfelder als auch auf die Ausrichtung der Geschäftsprozesse an die digitalen Realitäten unterstützen.

Publikationen

DMR Markets Artikel

Energie-Communities und virtuelle Versorger

Gefahr oder Chance für Energieunternehmen?

Mehr lesen
DMR Blue Article

Pro-Bono-Projekt mit Desertec Foundation

Wenn die Crowd den Klimaschutz in die Hand nimmt

Mehr lesen
DMR Markets Artikel

Interview mit Matthias Schwanitz

Branchentalk 

Mehr lesen
DMR Markets Artikel

Smart Home

Markt mit Strahlkraft

Mehr lesen
Studie

Sieben Hebel sichern die Zukunft

Future Telco
Profitabilität in der Telekommunikation

Mehr lesen
Opinion Paper

An approach from a Telco perspective

Intelligent business by Big Data?

Mehr lesen
zu Publikationen