DETECON Consulting

Unsere Beratungsfelder

Um schnell, agil und proaktiv auf die Anforderungen der heutigen «Fast Changing Markets» im Rahmen der Digitalisierung reagieren zu können, benötigen Unternehmen ein ebenso digitalisiertes Controlling.

Konsistente Daten, standardisierte Prozesse und eine integrierte IT Landschaft sind das Rückgrat eines jeden Unternehmens. Detecon erarbeitet mit Ihnen Lösungen, die es Ihrem Unternehmen ermöglichen, Entscheidungen basierend auf verlässlichen Daten respektive Informationen zu treffen und somit auf Innovationen des Marktumfeldes proaktiv mit einem digitalisierten Controlling zu reagieren.

Detecons digitaler Controlling-Ansatz integriert dabei langjährige Expertise in den Bereichen Smart Reporting, Financial Steering, Lean BI Solutions und aktuellen Trendfeldern wie Predictive Analytics & Big Data und Robotics & Finance Process Automatisation.

Zu einem wertsteigernden Reporting gehören Beschreibungen wie:

  • Konsistente Inhalte über alle Managementstufen
  • Kennzahlen sind aussagekräftig und unterstützen effektiv die Unternehmenssteuerung
  • Zeitgerechte Bereitstellung der Inhalte durch standardisierte Integration der Daten aller involvierten Fachbereiche
  • Self-Service-Zugriff fürs Management, um wiederkehrende Abfragen direkt selbst zu tätigen
  • Controlling-Kapazität fokussiert auf aussagekräftige Ad-hoc- und Detail-Analysen

Detecon definiert mit Ihnen die nötige Weiterentwicklung, damit auch Ihr Reporting zeitgemäss ist. Ebenfalls begleitet Detecon Sie mit Fach- und IT-Expertise durch die gesamte Entwicklung (bspw. von Inhalten, Prozessen, Systemlandschaft sowie Organisation).

Dabei stellt sich Detecon mit Ihnen den vielschichtigen Herausforderungen vor denen Sie im Bereich Reporting stehen. Historisch gewachsene Reportingprozesse, -systeme und -produkte stehen gesteigerten Anforderungen in Bezug auf Transparenz und Steuerungsfähigkeit gegenüber. Detecon berät Sie bei der Definition von Reportinginhalten (z.B. Kennzahlen, Kennzahlensysteme, Reporting-Portfolio), deren Darstellung (z.B. Bereitstellung auf mobilen Endgeräten) sowie bei der Umsetzung entsprechender Reportingprozesse und -systeme (z.B. Self-Service-Reporting). Steigerung der Qualität, Reduktion der Komplexität und Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit sind typische Zielsetzungen in solchen Detecon-Projekten.

Unternehmenssteuerung, insbesondere aus der Finanzperspektive, ist vielschichtig und herausfordernd. Je nach Strategie und Branche sind Fokus sowie Methoden unterschiedlich, was einen individuellen Blick benötigt. Detecon hinterfragt Ihre aktuelle Situation anhand jahrelanger Facherfahrung sowie neuer Trendentwicklungen. Wir definieren mit Ihnen das Zielbild sowie den dahingehend nötigen Entwicklungspfad. Darüber hinaus begleitet Detecon Sie bei der nötigen Umstellung betroffener Prozesse und Inhalte.

  • Unternehmensplanung Effizient und zielgerichtet soll die Entwicklung derjenigen Zahlen eruiert werden, welche als Messlatte zur Erreichung der Unternehmensstrategie aussagekräftig sind. Dabei gilt es Aufwand und Planungstiefe in eine gesunde Balance zu bringen. Dies ist eine klassische Herausforderung, da für eine zielgerichtete Steuerung auf Ebene des operativen Managements ein höheres Detaillierungslevel benötigt wird als aus Unternehmenssicht. Die Methode der Planung ist dabei auf die Unternehmenskultur abzustimmen – beispielsweise ist ein „Crowd Planning“-Ansatz in einem managementfokussierten Unternehmen ebenso fehl am Platz, wie der „Planning Campus“-Ansatz bei einer lateralen Führung.
  • Steuerung zentraler Serviceeinheiten Zur Steuerung zentraler Servicebereiche (wie IT, Facility Management, HR, Finance, Innovation Center, etc.) sollen deren Kosten nachfragebedingt auf die umsatzgenerierenden Einheiten umgelegt werden. Ein wertstiftendes Umfeld entsteht dabei, wenn Kostendruck und Qualitätsanreize durch effektive und nachvollziehbare Umlageschlüssel zielgerichtet angesteuert werden.
  • Strategische Managementbereiche Bedingt durch die Art ihres Business haben Unternehmen meist strategische Bereiche, deren Steuerung stark von der, auf das Absatzprodukt ausgerichteten Gesamtsteuerung abweicht. Beim Telekommunikationsanbieter steht das enorm langfristige Netzmanagement in starkem Kontrast zum schnelllebigen und innovationsgetriebenen Servicegeschäft gegenüber dem Endkunden. Vergleichbar dazu wird das Anlagemanagement eines Autobauers stets durch neue Anforderungen von Gesellschaft und Entwickler herausgefordert. Spezifische Managementansätze für diese Bereiche (bspw. CapEx-Management) stellen sicher, dass eine effektive und strategisch gewinnbringende Überleitung der jeweils unterschiedlichen Welten erfolgen kann.

Herzstück eines modernen Unternehmens ist eine Business Intelligence, welche in das Unternehmen (organisatorisch wie auch systemtechnisch) integriert ist und sich dynamisch an Veränderungen im Geschäft anpasst. Aktuelle Systeme gehen dabei über die Fähigkeit, Daten aus Vorsystemen unterschiedlicher Unternehmensbereiche zu integrieren, hinaus. Automatisierung von Regelberichten, Self-Service-/Dashboard-Reporting und agile Ad-hoc-Analysemöglichkeiten gehören heute zum Standard von klassischen Reportingfunktionalitäten. Zeitgemässe Systeme ermöglichen nun zusätzlich die Integration der Unternehmensplanung, wodurch der Pflegeaufwand für Templates und die Gewährleistung konsistenter Plan- sowie Referenzzahlen enorm reduziert wird.

Detecon eruiert mit Ihnen die optimale Wahl eines BI Tools. Wir begleiten Sie vom Konzept, über die Implementierung bis zum Regelbetrieb der damit verbundenen Systeme, Prozesse und Organisation.

Unter Analytics versteht Detecon die zielgerichtete Auswertung von strukturierten und unstrukturierten Daten, um daraus zu neuen Erkenntnissen zu gelangen und diese in den Entscheidungsprozess einfliessen zu lassen. Detecon entwickelt gemeinsam mit seinen Kunden Analytics-Konzepte (z.B. Advance Analytics Use-Cases) und berät seine Klienten bei der Auswahl und Umsetzung entsprechender Lösungen.

Publikationen

DMR Markets Artikel

IT-Planungsprozesse bei Banken und Versicherungen

Gut geplant ist halb gewonnen

Mehr lesen
EN Opinion Paper

Economic evaluation & controlling of game changing innovations

Agile Economics

Mehr lesen
Artikel

Nichts geht ohne MIS

Informations-Systeme im Management Reporting

Mehr lesen
Studie

Aktuelle Herausforderungen

Unternehmensplanung: Volatilität, Behavioral Budgeting und Nachhaltigkeit

Mehr lesen
Opinion Paper

An approach from a Telco perspective

Intelligent business by Big Data?

Mehr lesen
DMR Blue Artikel

Business Insights

Big-Data-Technologien machen das Notwendige möglich

Mehr lesen
zu Publikationen